Trainingsconzepte
Logo E-Concept
Zugangsdaten? Hier Anmelden!
Faszien- u. Triggerpunkttraining Obere Extremität und Rumpf - Header 0

Faszien- u. Triggerpunkttraining Obere Extremität und Rumpf

In diesem Modul werden wertvolle praktische Tipps in der systematischen Arbeit mit Massagerollen und -bällen präsentiert.

Du hast dieses Video noch nicht erworben!

Programm kaufen

In diesem Programm enthaltene Übungen:

    Obere Extremität und Rumpf

    • Vorschau: Übung 1

      • In Rückenlage auf der Faszienrolle werden zum Stütz des Oberkörpers die Unterarme am Boden aufgesetzt.
      • Durch langsame Rollbewegungen (pro Sekunde ca. 1 cm) können entweder beide Rückenstrecker-Stränge (+ Bindegewebe) im Bereich der LWS „flächig“ erreicht werden oder jeweils nur einer, indem sich die Trainierenden „leicht“ seitlich auf der Rolle ausrichten.
      • Belastungszeit: ca. 1 min für das gemeinsame Erfassen beider Rückenstrecker-Anteile bzw. jeweils 1 min pro Rückenstrecker-Strang bei seitlicher Ausrichtung
      Rückenstrecker im Bereich der LWS (+ bindegewebige Anteile): RolleRückenstrecker im Bereich der LWS (+ bindegewebige Anteile): RolleRückenstrecker im Bereich der LWS (+ bindegewebige Anteile): Rolle
    • Vorschau: Übung 2

      • In Rückenlage am „großen“ Faszienball (geringere Auflagefläche) wird zum Stütz des Oberkörpers ein Unterarm am Boden aufgesetzt.
      • Durch langsame Rollbewegungen (ca. 1 cm pro Sekunde) wird jeweils ein Rückenstrecker-Strang (+ Bindegewebe) „punktuell“ erfasst.
      • Zur Körpergewichtsreduktion kann die Übung auch rücklings an der Wand realisiert werden. Dabei wird die Druckstärke über die mehr oder weniger schräg ausgerichtete Körperlage reguliert.
      • Belastungszeit: ca. 1 min pro Rückenstrecker-Strang
      Rückenstrecker im Bereich der LWS (+ bindegewebige Anteile): FaszienballRückenstrecker im Bereich der LWS (+ bindegewebige Anteile): FaszienballRückenstrecker im Bereich der LWS (+ bindegewebige Anteile): Faszienball
    • Übung 3

      In Rückenlage auf der Faszienrolle wird der Kopf in den Hä ...
    • Übung 4

      In Rückenlage am „großen“ Faszienball (reduzi ...
    • Übung 5

      Zur Körpergewichtsreduktion können die Faszien- und Trigge ...
    • Übung 6

      Rückenstrecker im Bereich des unteren, mittleren u. oberen BWS-Absc ...
    • Übung 7

      Die Rautenmuskulatur (+ Bindegewebe) kann vorzugsweise mit dem &bdqu ...
    • Übung 8

      Der querverlaufende und obere Anteil der Kapuzenmuskulatur (+ Bindeg ...
    • Übung 9

      Die Muskelanteile (+ Bindegewebe) können vorzugsweise mit dem & ...
    • Übung 10

      Die Muskelanteile (+ Bindegewebe) können vorzugsweise mit dem & ...